Statement migration Studientagen 2018

Die gegenwärtige Migrationskrise hat ein noch nie dagewesenes Ausmaß angenommen. Unzählige Menschen sehen keine Alternative als die Flucht vor Krieg, Armut und Zerstörung in ihren Heimatländern. Viele Frauen sind darunter, oftmals allein und mit Kindern. In unserem gemeinsamen christliche Erbe sind Werte wie Solidarität und Gastfreundschaft, die gegenwärtig so wichtig sind, fest verankert. Die Mitgliedsorganisationen von Andante sind entschlossen, durch Mitgefühl, Verständnis und Inklusion der Angst und dem Hass entgegenzuwirken. Andante schaut besonders auf die Bedürfnisse der Frauen, die von der Migration betroffen sind.

Zum dokument