Andante-Gruß zur Schöpfungszeit

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute unseren Gruß zur Schöpfsungzeit zuzusenden. Durch die Corona-bedingten Umstände, die von uns so manches abverlangen, greifen wir bei ANDANTE die schöne Tradition des Briefeschreibens wieder auf. Nach unseren Briefen zu Ostern, Pfingsten und Maria Magdalena nun Gedanken zur Schöpfungszeit.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Recherchieren der Internet-Links!

Link zum Brief

Maria Magdalena

Der 22. Juli ist der Festtag von Maria von Magdala, der Apostelin der Apostel. Ihr Festtag und ihr mutiges Zeugnis sind eine gute Gelegenheit, Sie in einem kurzen Brief über die Aktivitäten von Andante in dieser besonderen Zeit zu informieren.
Wir freuen uns, Ihnen bereits heute den Termin für unsere nächsten Studientage mitteilen zu können, und bitten Sie, diese in Ihre Planungen einzubeziehen. Wir hoffen und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 in Riga zu folgendem Thema: Unsere Stimmen – unser Leben – unsere Zukunft. Stärkung von Frauen und Frauenorganisationen.
Link zum Brief

ANDANTE-STUDIENTAGE UND GV 2019

ANDANTE Generalversammlung und Studientage in Snagov, Rumänien vom 24. – 29. April 2019
Bei der alle drei Jahre stattfindenden Generalversammlung wurde das Coordinating Comitee of Andante (CoCoA) neu gewählt.
Vroni Peterhans-Suter (Schweiz) und Sabine Slawik (Deutschland)   teilen sich das Amtz der Vorsitzenden,  Gisela Hoeve (Niederlande) übernimmt weiterhin die Finanzarbeit. Neu hinzugekommen sind aus Rumänien Noemi Adorjani, aus Lettland Inara Uzolina, aus Großbritannien Sophie Rudge und aus Belgien Marleen Peters-Van der Heyden.
Foto: das neue CoCoA
Frauen in der Kirche machen den Unterschied
Das Engagement von Frauen in der katholischen Kirche ist vielfältig, bereichernd  für die Kirchengemeinden und ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag. Frauen aus 18 Mitgliedsorganisationen und 12 europäischen Nationen trafen sich auf Einladung der rumänischen Mitgliedsorganisation im Manastirea Parintilor Carmelitani Desculti‘ in Snagov, Rumänien.
Foto: Die Teilnehmerinnen der Studientage
 
Angeregt durch mehrere Referate, Impulsvorträge und zahlreiche Workshops diskutierten und reflektierten die Teilnehmerinnen die Situation von Frauen in der Kirche und erlebten bei und mit den unterschiedlichen Möglichkeiten weiblicher Spiritualität  Stärkung und Motivation für ihren Alltag.

Hier können Sie das Statement herunterladen: Statement zu den Andante Studientagen 

Hier können Sie den ausführlichen Report herunterladen: Report D – Frauen in der Kirche machen den Unterschied Bericht Study Days